Liebe Leser,

Am 01. Juli starte ich mit meinem kostenfreien Newsletter CHINAHIRN. Hier geht es um China, und zwar nur um China. Dieser Newsletter ist ein privates Low-Budget-Projekt, finanziell wie inhaltlich unabhängig. CHINAHIRN soll künftig regelmäßig erscheinen. Er hat ein schlichtes, klares Layout und besteht aus vier Rubriken, die sich überwiegend aus Texten, aber auch – wenn angebracht – aus Videos und Podcasts speisen werden.

In der Rubrik Namen + Nachrichten
werden interessante News der vergangenen Woche aus den Bereichen Politik,
Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommentiert und eingeordnet.

Die Rubrik Lesen + Hören
verweist auf interessante Aufsätze, Bücher,
Dokumente, Filme, Podcasts und Studien.

Unter Termine + Orte
finden sich Hinweise auf China-relevante Veranstaltungen
in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Tipps zum Essen + Reisen
gibt es schließlich in der gleichnamigen Rubrik.

Dies soll ein Newsletter für die deutschsprachige China Community sein und hoffentlich werden.  Das heißt auch: Ich bin auf Ihre Mitarbeit angewiesen und bin für jeden Beitrag, Kommentar und Tipp dankbar. Email: mail@chinahirn.de


Wolfgang Hirn ist der Kopf von CHINAHIRN.


Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politischen Wissenschaften an der Universität Tübingen stieg er in den Wirtschaftsjournalismus ein.  Er begann beim Kölner Stadt-Anzeiger, wechselte dann zur Wirtschaftswoche, für die er unter anderem Korrespondent in Brüssel war. Fast 35 Jahre schrieb er aber für das manager magazin, für das er bis zu seiner Pensionierung Ende August 2019 arbeitete. Seit 1986 reist Hirn regelmäßig nach China.

Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Herausforderung China“, der 2005 im S. Fischer Verlag erschien.
Zuletzt schrieb er über „Chinas Bosse“ (Campus Verlag, 2018).  Im selben Verlag erschien am 11. März 2020 sein neues Buch über „Shenzhen – Weltwirtschaft von morgen“. Hirn lebt und schreibt  in Berlin.

NAMEN + NACHRICHTEN

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Ich mache mir Sorgen, wenn ich auf den westlichen Pazifik blicke. Wir haben diese Ecke der Welt nicht so auf dem Radar. Aber dort sieht man folgende Bewegungen: Zwei amerikanische Flugzeugträger („USS…

WER MACHT WAS? Humboldt Bridge to China

Immer mehr deutsche Start-Ups schielen nach China. Dort gibt es jede Menge Partner, Geldgeber und vor allem einen großen Markt, um die berühmten Economies of Scale zu realisieren. Aber wie findet man…

HU IS HU? Ely Ratner, China Man im Pentagon

Am Nachmittag des 10. Februar besuchte US-Präsident Joe Biden das Pentagon, wie das Gebäude des amerikanischen Verteidigungsministeriums (DOD-Department of Defense) genannt wird. Dort verkündete er: “Today, I was briefed on a new…

LESEN + HÖREN

DAS MUSS MAN GESEHEN HABEN…

Lucas, der vierjährige Astronaut… https://www.inkstonenews.com/china/four-year-old-child-space-suit-becomes-internet-star-china/article/3122281?utm_medium=email&utm_source=mailchimp&utm_campaign=enlz-inkstone&utm_content=20210219&tpcc=enlz-inkstone&MCUID=e20551bdd9&MCCampaignID=3613b62300&MCAccountID=3775521f5f542047246d9c827&tc=13

MEINUNGSMACHER I CGTN

Jede große Nation hat seinen Auslandssender, der oft in mehreren Sprachen für das Publikum jenseits der Grenzen Nachrichten und Unterhaltung ausstrahlt.  Frankreich hat France 24, Deutschland die Deutsche Welle, Russland RT (Russia…

CHINAHIRNliest…

…China-Kompetenz in Deutschland und Deutschland-Kompetenz in China. Drei Professoren – Chunchun Hu, Hendrik Lackner und Thomas Zimmer – zeichnen als Herausgeber dieses Sammelbandes, der sich diesem wichtigen Thema der gegenseitigen Kompetenz widmet.…

STUDIEN I Private Raumfahrt

Lange Zeit dominierten in der Raumfahrt die staatlichen Akteure. Das hat sich in den vergangenen Jahren geändert. Zuerst in den USA mit SpaceX, dann in Europa, aber seit einigen Jahren auch in…

TERMINE + ORTE

TERMINE + ORTE

24. Februar, 19.30-21 Uhr: Ist China Vorbild für eine Zero-Covid-Strategie? Diskussion zwischen Christian Y. Schmidt und Felix Wemheuer, Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Anmeldung: heinemann@rls-nrw.de 24. bis 27. Februar: Chinesisches Filmfestival Leipzig; das diesjährige Festival…

RÜCKBLICK I Wie wars?

2021 wird ein wichtiges Jahr in den amerikanisch-chinesischen Beziehungen. Das war Grund genug für die U.S.-China Economic and Security Review Commission am 28. Januar ein Hearing abzuhalten. Titel: U.S.-China Relations at the…

TERMINE

15. Februar, 18- 19.30 Uhr: To Rise or to Lead? The Challenge of Chinese Universities in the 21st Century, Vortrag von William C. Kirby (Harvard University), Veranstalter: SOAS; Anmeldung: sci@soas.ac.uk 16. Februar,…

Termine

28. Januar, 9.30-11.00: Carbon-neutrality: How can the EU and China co-operate to lead global climate change efforts?, Mit Elina Bardram (EU Kommission), Byford Tsang (E3G) und He Jijiang (Tsinghua Univ.), Veranstalter: euractiv,…

ESSEN + REISEN

CHINAHIRNlos

…muss dieses Mal leider ausfallen, weil es in Ausgabe 15 keine Fehler zu beanstanden gab. Aber ich verspreche, die Rubrik weiter zu pflegen. Vielleicht ist mir ja in dieser Ausgabe ein Fehler…

FLIEGEN I Cathay Pacific

Die renommierte Fluglinie aus Hongkong darf 15 neue Ziele in der Volksrepublik anfliegen. Das hat die Civil Aviation Administration of China (CAAC) entschieden. Bislang flog Cathay Pacific nur Beijing und Shanghai von…

RUMREISEN I Top-Ziele

Chinesen reisen ja gerne. Am liebsten ins Ausland, wenn sie es sich leisten können. Doch vergangenes Jahr mussten sie aus bekannten Gründen innerhalb ihrer Landesgrenzen bleiben. Viele Chinesen gingen deshalb in ihrem…