Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Am 01. Juli 2020 startete ich mit meinem kostenfreien Newsletter CHINAHIRN. Hier geht es um China, und zwar nur um China. Dieser Newsletter ist ein privates Low-Budget-Projekt, finanziell wie inhaltlich unabhängig. CHINAHIRN hat ein schlichtes, klares Layout und besteht aus vier Rubriken, die sich überwiegend aus Texten, aber auch – wenn angebracht – aus Videos und Podcasts speisen werden.  

In der Rubrik Namen + Nachrichten
werden interessante News der vergangenen Woche aus den Bereichen Politik,
Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft kommentiert und eingeordnet.

Die Rubrik Lesen + Hören
verweist auf interessante Aufsätze, Bücher,
Dokumente, Filme, Podcasts und Studien.

Unter Termine + Orte
finden sich Hinweise auf China-relevante Veranstaltungen
in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Tipps zum Essen + Reisen
gibt es schließlich in der gleichnamigen Rubrik.

Dies soll ein Newsletter für die deutschsprachige China Community sein und hoffentlich werden.  Das heißt auch: Ich bin auf Ihre Mitarbeit angewiesen und bin für jeden Beitrag, Kommentar und Tipp dankbar.
Email: mail@chinahirn.de


Wolfgang Hirn ist der Kopf von CHINAHIRN.


Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politischen Wissenschaften an der Universität Tübingen stieg er in den Wirtschaftsjournalismus ein.  Er begann beim Kölner Stadt-Anzeiger, wechselte dann zur Wirtschaftswoche, für die er unter anderem Korrespondent in Brüssel war. Fast 35 Jahre schrieb er aber für das manager magazin, für das er bis zu seiner Pensionierung Ende August 2019 arbeitete. Seit 1986 reist Hirn regelmäßig nach China.

Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Herausforderung China“, der 2005 im S. Fischer Verlag erschien.
Zuletzt schrieb er über „Chinas Bosse“ (Campus Verlag, 2018).  Im selben Verlag erschien am 11. März 2020 sein neues Buch über „Shenzhen – Weltwirtschaft von morgen“. Hirn lebt und schreibt  in Berlin.

NAMEN + NACHRICHTEN

LESEN + HÖREN

ARTIKEL I Brain Drain

Viele Chinesen haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten in den USA studiert, vor allem in den sogenannten STEM-Fächern. (STEM steht für Science, Technology, Engineering und Mathematics). „China has been the most important…

ARTIKEL I Kampf um Afrika

Die EU setzt auf erneuerbare Energien und E-Autos. Aber für beides werden Rohstoffe wie Kobalt, Lithium und Kupfer benötigt. Aber auch China braucht diese Rohstoffe, denn dessen Strategie ist nicht viel anders…

ARTIKEL I Taiwan-USA

Hsiao Bi-khim (52) ist seit kurzem Vizepräsidentin Taiwans unter dem neuen Präsidenten William Lai. Davor war sie Vertreterin Taiwans in den USA. Da Taiwan von den USA nicht als Staat erkannt wird,…

DOKU I Von der Leyen über China

Am 18. Juli wurde Ursula von der Leyen (65) vom Europäischen Parlament für eine zweite Amtszeit als Präsidentin der EU-Kommission gewählt. Schon vor ihrer Bewerbungsrede in Straßburg kursierten in Brüssel die „Politischen…

TERMINE + ORTE

AUSSTELLUNGEN

Madame Song: Pioneering Art and Fashion in China (M+ Museum/Hongkong, 29. Juli bis April 2024) Einer interessanten, aber etwas in Vergessenheit geratenen Frau widmet das M+ in Hongkong eine Ausstellung: Madame Song,…

DAS MUSS MAN GESEHEN HABEN

Ausnahmsweise gibt es in dieser Rubrik kein Video zum Schmunzeln oder gar zum Totlachen. Nein, die Bilder dokumentieren diesmal eine todernste Sache – den Beinahe-Zusammenstoß zweier Kriegsschiffe im Südchinesischen Meer. Er geschah…

RÜCKBLICK I Reporterlegende Jim Laurie in Berlin

Jim Laurie (75) ist ein berühmter amerikanischer TV-Korrespondent, der einst für die Sender ABC und NBC in vielen (brenzligen) Orten dieser Welt arbeitete, darunter lange Zeit auch in China. Manchmal tituliert man…

ESSEN + REISEN

RESTAURANTS I Wen Cheng in Berlin

Eine große Ehre wurde dem chinesischen Restaurant Wen Cheng in Berlin zuteil. Das Magazin Condé Nast nahm es in seine Liste „22 of the best restaurants in Berlin“ auf. Die amerikanische Journalistin…

TRINKEN I Die besten Bars in Asien

Zur besten Bar Asiens wurde bei einer feierlichen Veranstaltung am Abend des 16. Juli die Hongkonger Bar Leone ausgezeichnet. Die Bar hat erst seit einem Jahr geöffnet. Entsprechend überrascht war der aus…